• visual-241
  • visual-50
  • Schwimmen2_zugeschnitten
  • Wasserball1_zugeschnitten
deen
EMG2015 // Sarah Poewe // Sportpatin Schwimmen & Wasserball

pict-sarah-poeweIch, Sarah Poewe, bin geehrt als Schwimmpatin der European Maccabi Games ausgewählt worden zu sein. Während meiner 20-jährigen Schwimmkarriere, habe ich die European Maccabi Games mit großem Interesse verfolgt. Prominente Schwimmer wie Mark Spitz, Lenny Krayzelburh und Jason Lezak haben mich auf die Spiele aufmerksam gemacht.

Ich wurde in der Vergangenheit bereits mehrmals eingeladen an den Spielen teilzunehmen, was mir jedoch aufgrund meines Studiums und meines Trainingsplans nicht möglich war. Jetzt, nachdem ich mich aus dem professionellen Schwimmsport zurückgezogen habe und mein eigenes Personal Schwimmcoaching Unternehmen aufgebaut habe (Poewe SwimCoaching), habe ich die Zeit, mich auf meine Rolle als Patin für die European Maccabi Games zu konzentrieren und diese nach Außen zu tragen.
Dass die European Maccabi Games Berlin, zum ersten Mal auf deutschem Boden stattfinden freut mich sehr und berührt mich gleichzeitig. Die Geschichte Berlins unterstreicht dieses Ereignis auf eine einzigartige Weise.

Ich freue mich unheimlich, Makkabi Deutschland und das Organisationskomitee der EMG2015 zu unterstützen und mit ihnen zu arbeiten. Ich möchte mich nochmals für diese ehrenwerte Aufgabe bedanken.

 

Mit besten Grüßen

signature-sarah-poewe

 

 

 

 

Sarah Poewe

 

Sarah Poewe (*1983) ist eine Brustschwimm-Olympionikin. Die Schwimmerin mit südafrikanisch-deutscher Nationalität ist 17-fache Deutsche Meisterin und hält 3 Europarekorde sowie 9 Deutsche Rekorde inne. Neben vielen anderen internationalen Titeln und Medaillen hat Sarah Poewe bei den Olympischen Spielen 2004, Bronze bei der 4 x 100 m Lagenstaffel gewonnen. Poewe ist die erste Jüdin, die nach 1936 eine Olympiamedaille für Deutschland holte.

 

© 2015 Makkabi Deutschland gGmbH · Impressum