• Slideshow
deen
EMG2015 // Sabine Auken // Sportpatin Bridge

Foto2_zugeschnittenLiebe Organisatoren, Teilnehmer und Zuschauer der European Maccabi Games 2015,

nach einer 30-jährigen Unterbrechung fanden die ersten European Maccabi Games nach dem Zweiten Weltkrieg in Kopenhagen statt, der Stadt, die 20 Jahre lang meine Heimatstadt war. Jetzt, 56 Jahre später, werden die Spiele zum ersten Mal überhaupt in Berlin stattfinden,  in Deutschland, meinem Heimatland. Aus diesem Grund ist es für mich besonders aufregend, als Patin für die Bridgeturniere angefragt zu werden.

Ich habe die Einladung mit großer Vorfreude und Neugier angenommen. Als ich mich über die Geschichte und Entwicklung der Maccabi Games informiert habe, fand ich das Festhalten an der Rachmanus-Regel sehr inspirierend. Die Rachmanus-Regel verlangt während der Spiele von allen Teilnehmern und Zuschauern Mitgefühl und Fairness, sowohl auf als auch außerhalb des Spielfelds.

In der Praxis heißt das, dass man beim Sieg Gnade zeigt und keine Peinlichkeiten verursacht, wenn man gegen einen schwächeren Gegner antritt. Ich bin überzeugt, dass die Welt ein besserer Ort für uns alle wäre, wenn wir alle im täglichen Leben der Rachmanus-Regel folgen würden. Ich freue mich darauf Zeuge zu sein, wenn das bei den European Maccabi Games im Sommer in Berlin bewiesen wird. Vielen Dank für diese Gelegenheit!

Mit herzlichen Grüßen,

Unterschrift

 

 

 

 

Sabine Auken

 

Sabine Auken (*1965) ist Bridgespielerin und mehrfache Europa- und Weltmeisterin. 

© 2015 Makkabi Deutschland gGmbH · Impressum