• visual-122
deen
EMG2015 // Geschichte der EMG

Die Geschichte der European Maccabi Games
Die European Maccabi Games werden alle vier Jahre, zwei Jahre nach der Makkabiade in Israel veranstaltet. Die europäischen Delegationen entsenden ihre besten jüdischen Sportler um anzutreten. Die ersten European Maccabi Games wurden 1929 in Prag veranstaltet, gefolgt von Spielen in Antwerpen 1930. Nach 30-jähriger Unterbrechung kehrten die jüdischen Spiele endlich wieder nach Europa und wurden 1959 in Kopenhagen veranstaltet. Die vergangenen Spiele 2011 in Wien, Österreich waren von großer Symbolkraft geprägt, da es das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg war, dass jüdische Athleten aus ganz Europa auf dem Gebiet des ehemaligen Dritten Reichs antraten.

 

A_sprinter_during_the_1st_Maccabiah

© 2015 Makkabi Deutschland gGmbH · Impressum